Aktuelle Informationen für den Umgang mit dem Corona-Virus in Hamburg finden Sie hier.
Organigramm
Organigramm BÜRGER-HELFEN-BÜRGERN e.V. Hamburg
Wir unterstützen
Prima im Tide TV
Sponsoren für Hamburg TIDE TV im Job-Cafè Billstedt

Zivilgesellschaft

Hintergrund – 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung, Englisch: Sustainable Development Goals, kurz: SDGs, wurden von der Staatengemeinschaft der Vereinten Nationen beschlossen. Die 2015
verabschiedete Agenda 2030 gilt als Fahrplan für die Welt, allen Lebewesen heute und in zukünftigen Generationen ein gutes Leben zu ermöglichen. Die Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung und
der Fahrplan des Hamburger Senats orientieren sich an den SDGs.

Projektträger – RENN.nord – eine der vier Regionalen Netzstellen für Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) in Deutschland – wurde 2016 vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) ins Leben gerufen, um die Umsetzung der SDGs auf lokaler Ebene zu fördern. RENN.nord ist eines von vielen Nachhaltigkeitsprojekten des Hamburger Naturschutzvereins SDW (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Lv. e.V.).

Bürger-Helfen-Bürgern e.V. Hamburg ist seit 2012 Träger und Entwickler der 2003 ins Leben gerufenen Online-Datenbank Engagement-Datenbank-Hamburg www.engagement-hamburg.de. Die beliebte und erfolgreiche Online-Datenbank dient der Vermittlung von Zeit-, Geld- und Sachspenden und bedient auf dieser Basis gleichzeitig sowohl Angebot und Nachfrage als auch die Vernetzung aller Vertreter der enorm vielfältig ausfallenden Engagement-Zielgruppe.

Die beiden gemeinnützigen Organisationen – RENN.nord und Bürger-Helfen-Bürgern e.V. Hamburg – verbindet das Ziel, das gesellschaftliche Engagement von jungen Menschen für ein nachhaltiges Hamburg zu fördern.

Vorhaben – In Zusammenarbeit entwickeln sie eine digitale Plattform, auf der Freiwillige ein für sie passendes zivilgesellschaftliches Engagement finden können, in dem sie sich für das Nachhaltigkeitsziel ihrer Wahl engagieren können. Die Angebote richten sich vordergründig an Schüler und Schülerinnen, Auszubildende, Studierende und Jobstarter in Hamburg, die sich engagieren möchten. Das Design und der Content der Website werden zielgruppenspezifisch von Webdesignern und Programmierern entwickelt. Für die Bewerbung der Plattform werden Hamburger Schulen, Universitäten, Ausbildungsstätten und Studierendenvereine als Multiplikatoren akquiriert.

Realisierung – Die SDW und ihr Projekt RENN.nord sind für das Projektmanagement verantwortlich. Bürger-Helfen-Bürgern e.V. Hamburg stellt die Datenbank zur Verfügung.

Die technische Umsetzung und Vernetzungsarbeit findet in Zusammenarbeit beider Akteure statt. Die Plattform soll hinsichtlich ihrer Programmierung und Veröffentlichung im ersten Quartal des Jahres 2022 fertiggestellt werden. Geeignete Dienstleister für die technische Umsetzung wurden gefunden. Die Inhalte der Plattform wurden basierend auf Inputs junger Menschen bereits weitestgehend erstellt. Für die Einrichtung und laufende Betreuung auf den Internetseiten und Social Media Kanälen von Bürger-helfen-Bürgern e.V. Hamburg werden für dieses Projekt „Digitale Unterstützung zur Umsetzung der 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung“ von unserem Verein Unterstützer und Sponsoren gesucht. Gern stellt Bürger-helfen-Bürgern e.V. Hamburg hierfür Spendenquittungen aus.

Als Sponsoren/Unterstützer:
– signalisieren Sie Ihr gesellschaftliches Engagement in Kooperation mit etablierten, gut vernetzen Projektpartnern
– erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit durch die groß definierte Projekt-Zielgruppe deutlich
– erhalten Sie für eine einmalige Unterstützung für Entwicklungs- und Implementierungskosten langfristige Sichtbarkeit, denn die Plattform zeigt Ihren Namen langfristig
– unterstützen Sie durch das Projekt den Standort Hamburg auf seinem Weg zu mehr Nachhaltigkeit.

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit, steht Ihnen unser
Team Bürger-helfen-Bürgern e.V. Hamburg gern telefonisch unter 040 411 88 690 und per Email unter vorstand@buerger-helfen-buergern.com mit weiteren Auskünften zur Verfügung.

Sie können uns ganz einfach durch eine Spende über Paypal unterstützen:


Oder überweisen Sie Ihre Spende direkt auf unser Vereinskonto:

BÜRGER–HELFEN–BÜRGERN e.V. HAMBURG
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE31200505501210131122
SWIFT-BIC-CODE: HASPDEHHXXX

Eine Spendenbescheinigung wird Ihnen durch uns selbstverständlich ausgestellt.

Bürger helfen Bürgern e.V. Hamburg und Renn-nord mit gemeinsamer digitaler Plattform für Nachhaltigkeit
Jetzt Sponsor/Unterstützer werden: Digitale Plattform stärkt Engagement für eine nachhaltige Metropolregion Hamburg und fördert Chancenpatenschaften für uns alle. – Für weitere Infos HIER KLICKEN.

Beitrag auf openpr: https://www.openpr.de/news/1222667/Digitale-Plattform-fuer-eine-nachhaltige-Metropolregion-Hamburg-Unterstuetzer-und-Sponsoren-gesucht.html

Als Bestandteil von Corporate Social Responsibility und Corporate Volunteering praktizieren immer mehr Wirtschaftsunternehmen Social Days, um sich so auf ihre ganz eigene Weise für das Gemeinwohl mit einbringen zu können.

Für ein paar Stunden oder einen Tag engagieren sich an solch einem Social Day einzelne Mitarbeiter oder Abteilungen eines Unternehmens bis hin zu ganzen Firmenbelegschaften gemeinsam mit hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitgliedern einer sozialen Einrichtung (wie Schulen, Kitas, Pflegeheime, Flüchtlingsunterkünfte, Kultur-, Sport- und Bildungsvereine oder Freiwilligenagenturen) für einen vorher vereinbarten gemeinnützigen Zweck.

Weiterlesen

Wie auch schon in der Vergangenheit führt das Team der FreiwilligenBörseHamburg auch im Jahr 2019 wieder Geschenkaktionen in Rothenburgsort – St.Georg – Hamm – Horn – Billstedt – Veddel zugunsten von u.a. Kindern, Geflüchteten, Obdachlosen und anderen sozial benachteiligten Mitmenschen durch. In einigen Fällen besuchen wir auch soziale Einrichtungen mit den Geschenken.

Weiterlesen

Der Dialog zwischen den Kulturen gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Gerade in einem Land mit hoher Zuwanderung wie Deutschland, wo Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft auf kleinstem Raum zusammen leben und zusammen wachsen müssen sowie gemeinsam für das Gemeinwohl sorgen, genau dort führt kein Weg mehr vorbei an der Neugier aufeinander, an der Lust, sich gegenseitig zu beschnuppern, zu fragen und zu informieren. Offenheit und Interesse füreinander wollen gefördert sein, Offenheit für das Unbekannte und das Interesse am Austausch darüber sowie über alle Fragen, die kulturelle Vielfalt eben so mit sich bringt. Fragen, die nach dringender Klärung rufen, um das gemeinsame Zusammenleben für alle Beteiligten immer wieder von neuem gut gelingen zu lassen – heute wie morgen und übermorgen – genau diesen Fragen widmet sich seit geraumer Zeit der Interkulturelle Dialog.

Das Projekt wurde 2018 von der FreiwilligenBörseHamburg ins Leben gerufen, mit dem erklärten Ziel, sich mit Vorurteilen auseinanderzusetzen, interkulturelle Dialoge zu schaffen, diese wiederzubeleben und aufrechtzuerhalten. Unter dem Motto „Menschen stärken Menschen“ und „Mit dir geht mehr“ fanden bisher drei Veranstaltungen der neuen Hamburger Inforeihe „Interkultureller Dialog“ statt, und das Team der FreiwilligenBörseHamburg verzeichnet mit jedem Event steigende Zahlen von Interessierten. Denn gerade dort, wo es darum geht, Patenschaften mit Geflüchteten zu bilden, Tandem-Projekte durchzuführen, als Vormund oder Mentor tätig zu sein, sind die im Interkulturellen Dialog vermittelten Informationen unerlässlich. Weiterlesen

Hamburgs Osten feiert die Vielfalt, und das Team der FreiwilligenBörseHamburg ist vor Ort dabei.

Unter dem Motto „Billstedt und Mümmelmannsberg sind bunt“ wird am 24. November 2018 ab 14 Uhr kräftig gefeiert im Gemeindezentrum Mümmelmannsberg am Havighorster Redder 50.

Ein buntes, abwechslungsreiches Programm aus u.a. Musik, Tanz, Lesung und Performance erwartet die Besucher. Eine Kinderbauchtanzgruppe, portugiesische Live-Musik, türkische Folklore, Liedermacher, Musik der Persischen Künstlervereinigung Hamburg und viele weitere Akteure werden die kulturelle Farbenpracht von Billstedt und Mümmelmannsberg auf die Bühne bringen. Weiterlesen

HelferTeam Rothenburgsort veranstaltet sozialen Kleider-Kultur-Flohmarkt. Künstler Sven Rosè stellt dabei seine Werke aus.

Am 17. November 2018 in der Zeit von 12 bis 20 Uhr veranstalten HelferTeam Rothenburgsort und FreiwilligenBörseHamburg vom Trägerverein Bürger helfen Bürgern e.V. Hamburg einen sozialen Kleider-Kultur-Flohmarkt für Frauen und Kinder in der Lebensmittelausgabe im alten Zollamt Rothenburgsort, Marckmannstraße 25, 20539 Hamburg. Jedes Kleidungsstück kostet an diesem Tag nur 50 Cent. Zeitgleich wird es in den Räumlichkeiten von HelferTeam Rothenburgsort eine Ausstellung des Hamburger Künstlers Sven Rosè geben, der mit seinen auf Recycling-Material gemalten Bildern echte Kunst-Unikate mit Herz schafft. Weiterlesen

Das Team der FreiwilligenBörseHamburg gibt Ihnen die Möglichkeit, die Weihnachtszeit und die Zeit zum Jahresende neu zu denken, um sich auf eine unorthodoxe Art mit Geschenken für Bedürftige einzubringen.

Seit 2017 führt das Team der FreiwilligenBörseHamburg Geschenkaktionen u.a. zu Weihnachten und Ostern, anlässlich der Einschulung und an Feiertagen durch. Diese gemeinwohlorientierten Aktionen finden von Beginn an großen Anklang, sowohl bei den Spendern selbst als auch bei den beteiligten freiwillig-ehrenamtlichen Unterstützern und denjenigen, die die gespendeten Geschenke erhalten.

„Wir machen seit vielen Jahren großartige, nicht selten überwältigende, Erfahrungen, was die Spenden- und Einsatzbereitschaft von einzelnen Menschen, Gruppen und Unternehmen für diejenigen betrifft, die in ihrem Leben gerade nicht oder vielleicht sogar nie auf der sonnigen Seite sitzen.“, so Bernd P. Holst, Projektentwickler und Leiter der FreiwilligenBörseHamburg sowie Vorstandsvorsitzender des Trägervereins BÜRGERHELFENBÜRGERN e.V. HAMBURG. Weiterlesen

Team FreiwilligenBörseHamburg plant digitale Plattform zur Unterstützung gemeinwohlorientierter Arbeit und zur Umsetzung der verantwortungsbewussten Zivilgesellschaft.

Mit eaktivoli.de waren wir einst Vorreiter. Im Jahr 2014 wurde aus eaktivoli.de die bis heute viel und gern genutzte Freiwilligendatenbank Engagement-Datenbank-Hamburg www.engagement-hamburg.de.

Nun möchten wir den nächsten Sprung wagen:
Analog zum Team Lönser bauen wir eine neue digitale Plattform auf, die den Ansprüchen im Zeitalter der Digitalisierung nicht nur gerecht wird, sondern vor allem ganz neue Wege und Möglichkeiten im konstruktiven Zusammenwirken von „Wirtschaft-gemeinnützige Vereine/Organisationen/Initiativen-Ehrenamtliche/r“ in der digitalen Welt aufzeigt. Weiterlesen

Im Rahmen einer groß angelegten Wertschätzungsaktion für freiwillig-ehrenamtlich engagierte Hamburger hat Circus Krone dem Team der FreiwilligenBörseHamburg 500 Ehrenkarten zur Verfügung gestellt. Dank der Freikarten war es unserem Team einmal mehr möglich, sich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern auf besondere Weise zu bedanken.

So konnten einige unserer freiwillig Engagierten, Partner, Kooperationspartner, Mentoren und Mentees, unserer mit anpackenden Geflüchteten und ehrenamtlich helfenden Handwerker im Monat Oktober mehrere tolle Zirkusveranstaltungen besuchen. Weiterlesen

Das Team der FreiwilligenBörseHamburg freut sich über das Grußwort des Ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg Peter Tschentscher für die Engagement-Datenbank-Hamburg www.engagement-hamburg.de.

Lesen Sie das Grußwort hier:
http://www.engagement-hamburg.de/Grusswort-des-Ersten-Buergermeisters.pdf

Die Engagement-Datenbank-Hamburg ist neben „Mentoring Group“, „Job–Cafè | Billstedt–Hamm–Horn“, „Mobiler Bürgerservice“, „Menschen stärken Menschen“, „Dialoge im Stadtteil“, „HelferTeam Rothenburgsort“ ein Projekt der FreiwilligenBörseHamburg und gehört zu unseren Kernaufgaben. Unsere Engagement-Datenbank-Hamburg ist bei Google stets deutschlandweit unter den top gelisteten Datenbanken zu finden. Sie zeigt transparent unterschiedlichste Organisationen mit Kontaktdaten, Projektbeschreibungen und Aufgaben fürs Engagement. Weiterlesen

Menschen stärken Menschen Hamburg Engagement-Kampagne Hamburg: Mit Dir geht mehr!
Michael Westhagemann
Empfehlungsschreiben des Senators Michael Westhagemann

Um das vollständige Empfehlungsschreiben des Senators Michael Westhagemann zu lesen, klicken Sie bitte auf das Bild.
Mitmachen
Veranstaltungen der FreiwilligenBörseHamburg - Sei dabei!
Unsere Aufgabe
Menschen stärken Menschen, gefördert vom Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Wir sagen DANKE!
Team FreiwilligenBörseHamburg bedankt sich bei seinen Unterstützern
Engagementwoche
Veranstaltungen der FreiwilligenBörseHamburg in der Woche des Engagements
Beitragsarchiv
Unsere Standorte
Die Standorte der FreiwilligenBörseHamburg
Flyer & Rollup
Flyer FreiwilligenBörseHamburg Werden Sie Einzelhelfer in Hamburg

Rollup der FreiwilligenBörseHamburg